Suche

HNA Fotowettbewerb 2016

Mit der HNA als Medienpartner fand auch in diesem Jahr wieder ein
Fotowettbewerb statt.
Das Thema lautete:
"Nordhessen-Safari"

Die zahlreichen Teilnehmer/innen reichten mehr als 800 sehenswerte Fotos ein.

Hier geht es zu den Gewinnerfotos

 

 

Bernd Nill | Drucken |

Antarctica - mehr als ein Lebensraum aus Fels und Eis

Besonders haben es Bernd Nill die Tierwelt Afrikas und die polaren Regionen angetan, ganz besonders jedoch die Antarktis. Deren Artenvielfalt, ihre kristallklare Luft, verbunden mit einer grandiosen Landschaft lassen eine Reise entlang der antarktischen Halbinsel zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Die Formen- und Farbenvielfalt der tief vergletscherten Küsten sowie der Eisberge im Licht des antarktischen Sommers bilden die Kulisse für Seeleoparden und Buckelwale.

Während die Anlandungen vom lebendigen Treiben in den Pinguinkolonien geprägt sind, bilden die Eisformationen entlang der Packeisgrenze Ruhezonen für Krabbenfresser- und Weddelrobben. Musikuntermalte Passagen runden diesen live kommentierten Vortrag in digitaler Überblendtechnik ab.

 

Über Bernd Nill

Bernd Nill ist in Nürtingen geboren und fotografiert seit früher Kindheit. Seit vielen Jahren ist er aktives Mitglied in der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) und nutzt seine Ausstellungen und Vorträgen, um für Tiere, Pflanzen und deren bedrohte Lebensräume zu werben und so einen Beitrag zu deren Erhalt zu leisten.
Fotografische Schwerpunkte sind neben den Motiven des heimatlichen Albtraufs die vielen Reisen in nahezu 50 Ländern verteilt auf allen sieben Kontinenten.

 

013

 

013

 

013

 

013

 

Programm 2016

Naturfotonacht2016

HIER können Sie das Programm herunterladen.

Sponsoren